Wir sind dabei
Mitgliederversammlung

Unsere Mitgliederversammlung findet in diesem Jahr am

15. Dezember 2017 in Bergisch Gladbach statt.

Im Anschluss findet die Verabschiedung von unserem Vorsitzenden Wolfgang Stromps statt. Laudator ist Verkehrsminister Hendrik Wüst.

Führungsspitze des Verbandes trifft auf Verkehrsminister Hendrik Wüst

Bei einem Antrittsbesuch bei Minister Wüst hat der Vorsitzende Wolfgang Stromps und sein Stellvertreter Heinz Scharrenberg die wichtigsten Themen und Interessen der NRW-Verkehrspolitik aus der Sicht der Spediteure beraten. Neben den bekannten Themen zum Mangel der Infrastruktur, zur schnellstmöglichen Umsetzung der vorhandenen Mittel in Baumaßnahmen wurde auch am Beispiel der Rheintalstrecke aufgezeigt, wie wichtig vernetztes Denken und Arbeiten mit dem Bund und anderen Bundesländern ist. Der Minister zeigte nicht nur Verständnis für die Belange der Spediteure, sondern unterstütze sie in vollem Umfang. Er hat sich bereits in den ersten 100 Tagen seiner Amtszeit hervorragend in die Themengebiete eingearbeitet.

Einladung zum traditionellen Gänseessen

Verkehrsminister Hendrik Wüst im Gespräch mit Herrn Stromps und Herrn Scharrenberg zur Vollsperrung der A 40

Am heutigen Tag fand ein Informationsgespräch auf Initiative des Ministers zum Thema: "Brückensperrung A 40 Duisburg- Neuenkamp" in Duisburg statt. Der Minister bedauert die Situation sehr, dass es zu dieser Sperrung kommen musste und sieht sehr wohl auch die Probleme der Spedition- und Logistikunternehmen. Im Einvernehmen mit der Direktorin des Landesbetriebs Straßenbau Nordrhein-Westfalen, Elfriede Sauerwein-Braksiek, soll die vollständige Befahrbarkeit der Brücke ab Donnerstagmorgen 17. August 2017, 05:00 Uhr für den gesamten Verkehr gewährleistet werden. Das größte Problem ist, vor allem in der Kürze der Zeit geeignete Firmen für die Ausführung zu finden. "Wir hatten schon den Eindruck, dass der Minister und die Direktorin von Straßen NRW alles Mögliche unternehmen, um die Situation zu verbessern," sagten die Herren Stromps und Scharrenberg anlässlich des Informationsgespräches

Branchenwachstum verstärkt Nachwuchsmangel

Eine Berufsausbildung in einem der Logistikberufe hat vielfältige Karriereperspektiven. Informationen hierüber enthalten die bekannten Imagefilme "Berufswelt Spedition und Logistik", die der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) jetzt als Relaunch online gestellt hat. Zielgruppen Schulabgängerinnen und -abgänger, deren Interesse an den verschiedenen Berufsbildern der Logistik - neben dem/der "Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung", die "Fachkraft für Lagerlogistik" und der/die "Berufskraftfahrer/in" im Rahmen einer dualen Ausbildung geweckt werden soll.

Positionspapier 2017

Das aktuelle Positionspapier fasst kompakt die Belange der Speditions- und Logistikbranche in NRW zusammen. In klar formulierten Forderungen legen wir dar, was wir von der Politik im Wahljahr 2017 für unsere Branche erwarten. Das Positionspapier kann auch in gedruckter Form beim Verband angefordert werden. Klicken Sie auf das Bild für einen direkten Download.

Der Verband warnt

Achtung! Die belgischen Behörden haben wieder eine Möglichkeit gefunden uns zur "Kasse" zu bitten. Die Tachoprüfung alle zwei Jahre muss bei uns in dem MONAT stattfinden in dem Sie abläuft. Die Belgier kassieren bereits nach einem Tag und berufen sich auf die EU Verordnung in der nur steht: nach zwei Jahren, also dem Stichtag und sind damit leider im Recht. Lassen Sie ihre Tachographen vor dem letzten Tag prüfen, ansonsten drohen empfindliche Busgelder.

Mit Rückenwind in die zweite Runde

Die grenzüberschreitende Fachmesse für Transport und Logistik öffnet am 20. und 21. Februar 2018!
Mit rund achtzig Ausstellern startete im Februar 2017 das neue Messeprojekt in Kalkar. Die Messe ist vielseitig aufgestellt und bietet den Besuchern ein breites Spektrum an Dienstleistern, Herstellern und Händlern. Die Planungen für die Auflage 2018 haben begonnen, erste Anmeldungen liegen bereits vor. Für weitere Infos klicken Sie bitte hier: www.translogintermodal.com

Schäden an der Leverkusener Brücke Folge von Fehlplanung

Spediteure kritisieren Verwaltung
Erneut muss die Leverkusener Brücke für dringende Sanierungsarbeiten gesperrt werden. Dies ist allerdings die Folge der steigenden Verkehrsleistung, die bei der Planung nicht berücksichtigt wurde, was nun zu der dringenden Sanierung mit allen Folgen für die Verkehrsteilnehmer führt. "Die erneut gestartete Hetzkampagne gegen das Straßengüterverkehrsgewerbe soll nur von eigenem Versagen ablenken", so Wolfgang Stromps, Vorsitzender des Verbandes Spedition und Logistik NRW in Düsseldorf. Die Behauptung, dass noch 150 schwere LKW am Tag illegal über die Brücke fahren, ist aus der Luft gegriffen und absurd. Dies würde bedeuten, dass 8 LKW in der Stunde die Brücke passieren würden. Hier soll erneut eine leistungsstarke Branche für staatliches Versagen verantwortlich gemacht werden. Hätten die Verantwortlichen bereits vor 15 Jahren mit der Sanierung der Brücke begonnen, als erkennbar war, dass diese den Anforderungen nicht mehr standhält, wäre es zu den heutigen Einschränkungen gar nicht gekommen. Hier muss sich die öffentliche Hand Fragen gefallen lassen.

Dienstleistungs­verbund
Wichtige Information für unsere Mitglieder
  • Mitzuführende Dokumente im Straßengüterverkehr
  • Aufbewahrungsfrist von Lieferscheinen verkürzt
  • Gemeinsame Pressemitteilung: Stau bei Genehmigungen für Schwertransporte
  • Geltendmachung von Erstattungsansprüchen der spanischen Sondersteuer IVMDH ("Céntimo sanitario")
  • Lohn-und Gehaltstarifverträge in Nordrhein-Westfalen ( Stand 2016)

Fordern Sie noch heute die Unterlagen bei uns an: Bernhard.philipps@vsl-nrw.de

Verbände einigen sich auf gemeinsame ADSp 2017

Berlin, 17. Oktober 2016. Nach der Neuaufnahme von Verhandlungen zur Novellierung der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen (ADSp) zwischen dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL), Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ), Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik (BWVL), Deutschen Speditions- und Logistikverband (DSLV) und Handelsverband Deutschland (HDE) unter Moderation des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) wurde nun eine tragfähige Einigung für eine Neufassung der ADSp unter dem Namen "ADSp 2017" erzielt.

Lang-LKW hilft dem Güterverkehr

Die Gigaliner sind für das Speditionsgewerbe dringend erforderlich.
Die Spediteure in Deutschland brauchen zur Entlastung der Straßen neue Fahrzeugkonstruktionen. Ziel beim Einsatz des Lang-LKW ist, dass drei Fahrzeuge jetzt durch zwei Lang-LKW ersetzt werden. Durch diese Vorgehensweise wird nicht nur Diesel eingespart, was der Umwelt nutzt, sondern hilft außerdem dem ansteigenden Fahrermangel im deutschen Straßengüterverkehr entgegenzuwirken.

Textsammlung

Transportrechtsammlung inklusive aktueller Incoterms
Neben dem Lorenz und dem Spediteur-Adressbuch das Nachschlagewerk in der Spedition. Vom Verband Spedition und Logistik NRW e.V. herausgegeben und empfohlen. Die Sammlung enthält das HBG (Auszug), GüKG, CMR, ADSp, GDV-Modell, Logistik AGB, ALB, Möbel, Incoterms, WA und MÜ.

Achtung vor unseriösen Umzugsunternehmen

Aus aktuellem Anlass veröffentlichen wir für Ihren Gebrauch, die von uns empfohlenen Auswahlkriterien eines Umzugsunternehmens.

Informations­angebot
Speditionssuche

Sie suchen ein Mitglied in Ihrer Nähe? Unsere neue Speditionssuche bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten.

Partnerpool
Confera Consulting GmbH KÖSTER-LOGISTICS cista SicNum Portbase AH Security Services Sika Deutschland GmbH ShipitSmarter Germany GmbH greenetec KRAVAG Kompetenzzentrum Straßenverkehrsgewerbe und Logistik EUROPART Trading GmbH Kässbohrer Fahrzeugwerke GmbH Stadtwerke Duisburg AG DAKOSY Datenkommunikationssystem AG Delfs & Associates GmbH BPW Bergische Achsen Gehr Datentechnik GmbH Büromöbel TOP Mülheim GmbH OTTO Office Verkehrsverlag Fischer RICOH DEUTSCHLAND GmbH TimoCom Reisebüro red \ line travel Arnecke Sibeth UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG KÖTTER Security Trasics
Mitglied werden

Kennen Sie schon die Vorteile einer Mitgliedschaft im Verband Spedition und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V.?
Informieren Sie sich unverbindlich.

Newsletter

Ab sofort finden Sie unter "News & Presse" immer unseren aktuellen Newsletter, sowie das komplette Newsletter-Archiv. Möchten Sie den Newsletter immer automatisch per eMail bekommen? Dann melden Sie sich doch einfach über das Formular an.

Aktienkurse Logistik

Aktuelle Aktienkurse zur Branche: Logistik

Top5 Kurs akt. Veränd.
BREMER LAGERHAUS-GESELLSCHAFT-AKTIENGESELLSCHAFT VON 187712,99+8,25 %
GO-AHEAD GROUP PLC25,75+7,96 %
EAGLE BULK SHIPPING INC2,48+7,12 %
SHIP FINANCE INTERNATIONAL LIMITED13,29+6,22 %
DEUFOL SE0,94+5,06 %

Quelle: FinanzNachrichten.de / L&S
Der VSL-NRW übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben!